Ausbildung Industriemechaniker/in

Ausbildung Industriemechaniker/in

Berufsbild/Tätigkeiten Industriemechaniker/innen stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.
Ausbildungszeit
Ausbildungsbeginn
Dauer der Ausbildung ist 3,5 Jahre
Beginn der Ausbildung ist der 01. September
Ausbildungsinhalte - Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
- Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
- Warten technischer Systeme
- Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen
- Installieren und Inbetriebnehmen steuerungstechnischer Systeme
- Montieren von technischen Teilsystemen
- Instandsetzen von technischen Systemen
- Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
- Herstellen und Inbetriebnehmen von technischen Systemen
- Überwachen der Produkt- und Prozessqualität

Abschluss
Prüfende Stelle
Industriemechaniker/in
Industrie- und Handelskammer Hochrhein Bodensee
Voraussetzungen Mind. Hauptschulabschluss, gute Deutschkenntnisse, gute analytische Fähigkeiten, gute Vorkenntnisse in Mathematik und Physik, handwerkliches Geschick
Weiterbildungsmöglichkeiten Meister Industriemechanik, Meister Feinmechanik, Techniker