Vollzeit / Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Berufsbild/Tätigkeiten Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten führen zusätzlich zu ihren normalen berufstypischen Tätigkeiten bestimmte elektrische Schalt- und Montagearbeiten, in denen sie im Rahmen ihrer Schulung zur Elektrofachkraft unterwiesen wurden, sicher und fachgerecht aus.
Ausbildungszeit
Ausbildungsbeginn

Max. TN-Zahl
9 Tage in Vollzeit (80 UE)
Auf Anfrage
Voraussetzung für die Durchführung dieser Weiterbildung ist eine ausreichende Anzahl von Anmeldungen

Ausbildungsinhalte - Grundlagen Elektrotechnik
- Grundlagen Messtechnik
- Sicherheitstechnik
- Schaltschrankbau
- Motorentechnik
- Wiederholung und Prüfungsvorbereitung
Abschluss
Prüfende Stelle
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Industrie- und Handelskammer Hochrein Bodensee
Voraussetzungen Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen Beruf oder eine einschlägige Berufspraxis im technischen Bereich.
Förderungsmögllichkeit
Förderung über Bildungsgutschein durch Agentur für Arbeit oder Jobcenter möglich.
Förderung auch durch Rentenkasse oder weitere öffentliche Träger möglich.